GOODWEIBS & Warum Du dich wichtig nehmen solltest -

Wie sah nochmal das Leben aus, dass Du dir als Kind vorgestellt hast? Wann hattest Du das letzte Mal ein tiefgründiges Gespräch und das Gefühl, dass Du dich genauso zeigen kannst, wie Du wirklich bist?

(Lesezeit <5 Minuten)

Was wäre, wenn wir uns ein Leben gestalten könnten, das geprägt ist, von tiefgründigen Freundschaften? Ein Leben, von dem wir keine Pause brauchen, dass zu uns passt und in dem wir überwiegend glücklich sind? Diese Fragen haben meine Mitbegründerin Susi und ich uns vor ein paar Wochen gestellt.

Was wäre wenn, wir einen Rahmen schaffen könnten, in dem sich Frauen gegenseitig bestärken und herausfinden, wie sie wieder zu mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit im Alltag kommen?

Ich erinnere mich noch gut an eine Situation vor ein paar Jahren. Mein Tag war voll, ich bin von A nach B gehetzt, habe zwischen Tür und Angel gegessen, eine Freundin unterstützt, an einer Hausarbeit geschrieben, den Nachmittag bunt für meine Tochter gestaltet und Abends noch gebacken für eine Feier am nächsten Tag. Nachdem ich ihr Vorgelesen hatte, war mein kleines Mini-Mädchen endlich eingeschlafen und ich lies mich aufs Sofa fallen. Ich saß dort, Licht hatte ich keins angemacht, nur der Schalte der Mehrfachsteckdose hinterm Fernseher leuchtete. Es war dunkel und ich spürte plötzlich diese Schwere. Ich spürte wie mir plötzlich die Tränen über die Wangen liefen und ein Schluchzer auf den anderen folgte. „Es ist doch alles okay“, dachte ich. Ja, eigentlich war alles okay. Eigentlich lief ja alles gut. Ich hatte meinen Alltag unter Kontrolle, Studium wuppte ich mit Kind, links und rechts besuchte ich Extra-Verantstaltungen, ich meisterte alles ganz gut und hab stets an alles gedacht.

An alles, außer an mich selbst.

Ohne es zu merken, war ich in den letzten Wochen immer mehr dahin gekommen, dass ich einfach funktioniert habe. Es kam immer mehr dazu, was ich erledigen wollte und musste, es gab immer mehr, was meinen Tag bestimmt hat. Von einem to do zum nächsten, habe ich irgendwann vergessen einmal innezuhalten. Innezuhalten und zu fühlen, wie es mir gerade wirklich geht. Zu fühlen und wahrzunehmen, was ich brauche, was meine Seele braucht. Mir eine Pause zu gönnen.

Gerade, wenn unser Alltag und unser Terminkalender voll sind, stellen wir uns selbst oft hinten an - denn, so glauben wir, dass ist ja nicht so wichtig. Wir vergessen anzuhalten, links und rechts geschehen zu lassen und uns selber zu fragen, was wir brauchen. Was wir brauchen, damit es uns gut geht und unser Akku nicht gänzlich leer wird. Gerade in stressigen Zeiten, ist unsere Energie unsere wichtigste Ressource. Gerade, wenn wir das Gefühl haben, dass wir sehr viel zu tun haben, sollten wir ganz bewusst nach unseren eigenen Bedürfnissen schauen und uns, um uns selber kümmern.

Denn weißt Du was, genau dieses Ignorieren dieser inneren Bedürfnisse, ist es, das irgendwann, still und heimlich zu einer immer größer werdenden Unzufriedenheit und im schlimmsten Fall vielleicht sogar zu einem Burnout führen kann.

Es geht nicht darum, dass Du zweimal im Jahr in den Urlaub fährst. Es geht um die kleinen alltäglichen Dinge. Es geht darum, dass Du dir jeden Tag ein paar Minuten, eine gewisse Zeit für Dich nimmst. Zeit, in der Du ganz bewusst nach Dir und deinen Bedürfnissen schaust. In der Du schaust, was Dir gut tut, was Du brauchst, wie Du deinen Akku wieder laden kannst.
Vielleicht ist es ein Spaziergang im Wald, vielleicht ein Kaffee mit einer guten Freundin, vielleicht Stille, vielleicht Action und Bewegung. Was auch immer dir gut tut, finde es heraus und integriere es in deinen Alltag.

Wenn wir selber ausgeglichen und zufrieden sind, fällt uns alles andere leichter. Wenn es uns gut geht, sind wir die bessere Mutter, Freundin, Partnerin, Studentin oder Unternehmerin.

Diese Power, dieses Vertrauen, diese Leichtigkeit möchten wir an möglichst viele Frauen weitergeben. Hierfür haben wir GOODWEIBS – Frauen für positive Vibes gestartet. Ein wöchentliches offline Format, in dem es um Themen rund um Selbstliebe, Werte und Energie im Alltag geht. Wir möchten eine positive Bewegung unter Frauen schaffen. Wir möchten Dir mit unseren Abenden Impulse mitgeben, wie Du sofort und konkret dein Leben aufwerten kannst. Wie aus oberflächlichen Beziehungen tiefgründige Freundschaften werden können.

Tupper-Party war gestern. Jetzt gibt es die GOODWEIBS-Abende. Wir zeigen, wie sexy ein nachhaltiges Leben ist und was Nachhaltigkeit im Alltag eigentlich bedeutet. Wir sprechen über Persönlichkeitsentwicklung und moderne Wege der Spiritualität.
In kleiner gemütlicher Frauenrunde sitzen wir beisammen, geben unsere Tipps weiter und machen Übungen, mit denen Du dich selber noch einmal besser kennenlernen kannst.

Aus Online wird Offline. Uns sind wirkliche Verbindungen wichtig. Wir möchten Dich kennenlernen und mit Dir herausfinden, wie Du ein Leben gestalten kannst, dass Dich glücklich macht. GOODWEIBS findet jeden Montagabend in Köln statt – und auch Du bist herzlich willkommen.
Schreib mir gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenn Du Interesse hast.

Nachdem ich eine ganz Weile auf meinem Sofa in der Dunkelheit saß, Nachrichten auf meinem Handy ignoriert und aus dem Fenster gestarrt habe, bin ich irgendwann aufgestanden und habe mir eine Liste gemacht. Eine Liste mit Dingen, die ich gerne mal wieder machen würde. Ich habe alles aufgeschrieben: Tanzen gehen, Brunchen und Bummeln, Yoga, Laufen und Spazieren gehen, ein Wochenendtrip, ein Candle-Light Dinner… und vieles mehr.
Und ich habe angefangen all diese Dinge in meinen Alltag zu integrieren. Meine Tage waren immer noch voll, aber ich habe gelernt auch mal „Nein“ zu Anderen zu sagen und dafür „Ja“ zu mir selbst. Ja zu meinen Bedürfnissen und der Erlaubnis, dass ich und mein Wohlbefinden mir wichtig sind.

Und genau das wünsche ich mir für all uns Frauen. Ich wünsche mir, dass es normal ist, sich um sich zu kümmern. Dass es in Ordnung ist, bestimmt für die eigenen Wünsche loszugehen. Dass wir uns gegenseitig unterstützen und viele gute Vibes in der Welt verteilen. #goodweibs

Was tust Du heute noch, dass Dir und deiner Seele gut tut?

Hab einen zauberhaften Tag,
deine

Made with love by ClaSophia. All rights Reserved.