Winterlooks Claudia Sophia Clasophia Mode stilvoll

Winterlooks für kältere Tage

Heute geht es um Winterlooks für kältere Tage, denn winterliche Temperaturen machen es uns nicht immer einfach ein Outfit zu finden, das sowohl festlich und schön, als auch warm und bequem ist. In diesem Blogartikel findest Du Outfitinspirationen für kältere Tage in der Adventszeit.

Wie sieht er aus, der perfekte Winterlook oder das perfekte Outfit für kalte Tage? Mit perfekt meine ich “gut passend” – zu Dir und der Situation. Adventssonntage sind die Vorboten von Weihnachten, das heißt es darf gerne schon etwas festlicher sein, gleichzeitig aber nicht zu schick oder overdressed.

Winterlook 1 – Strickpullover & Kopfbedeckung

Ein Pullover aus einem groben Strickmuster wirkt winterlich und hat eine festliche Note. Zu einem besonderen Hingucker kannst Du das Outfit machen, in dem Du eine Baskenmütze, ein Stirnband oder auch einen Hut dazu kombinierst.

Winterlooks für kältere Tage, Strickpullover und Baskenmütze
Winterlooks für kältere Tage – Strickpullover & Baskenmütze
Winterlook 2 – Samtstoff geht immer!

Wenn es einen Stoff gibt, der “Weihnachten” ruft und für viele Winterlooks für kältere Tage funktioniert, ist es für mich defitniv Samt. Samt ist wunderbar weich und warm zugleich und eignet sich somit wunderbar für die kalte Jahreszeit. Außerdem sieht Samt durch seine schimmernde Optik immer festlich und nach etwas Besonderem aus. Samtrock + Pulli + Mütze = schönes, warmes und bequemes Outfit. Perfekt für ein gemütliches Adventsessen.

Winterlooks für kältere Tage Claudia Sophia Blogbeitrag Clasophia Samtrock
Winterlooks für kältere Tage – Samtrock
Winterlook 3 – Verspielt & Kuschelig

Um ein Outfit einerseits schick und andererseits lässig wirken zu lassen, eignen sich Stilbrüche. Kombiniere ein zartes und verspieltes Kleid mit einer dicken, kuscheligen Jacke und warmen Boots und Du hast die perfekte Mischung aus schick und lässig! Um dem ganzen einen Touch mehr Festlichkeit zu verleihen, kann man hierzu beispielsweise eine Hochsteckfrisur tragen oder Lippenstift auflegen.

Winterlooks für kältere Tage. Claudia Sophia Clasophia Outfit Modestil
Winterlooks für kältere Tage. Claudia Sophia Blogebeitrag Clasophia
Winterlooks für kältere Tage – Kleid und Boots
Worauf Du achten solltest:

Ich persönlich bin ein großer Fan von Kleidung, die man das ganze Jahr über tragen kann, so trage ich viele meiner sommerlichen Kleider auch im Winter. Um ein Sommerkleid wintertauglich und nicht unpassend aussehen zu lassen, hab ich drei Tipps für Dich:

  • Stimmigkeit in Farbe und Style! Jedes Outfit wirkt harmonischer und stimmiger, wenn Farben wiederholt vorkommen und einzelne Elemente zu einander passen. Ich habe hier Stiefel und Jacke aufeinander abgestimmt, einerseits farblich und andererseits stylistisch. Beide sehen eindeutig nach Winter aus, sind warm und gemütlich.
  • Die passende Strumpfhose! Da Sommerkleider aus leichteren Stoffen bestehen, würde eine Wollstrumpfhose unpassend aussehen, greif hier lieber zu einer schwarzen Feinstrumpfhose in 80 oder 100 DEN.
  • Gleichgewicht! Auch eine Balance innerhalb des Outfits ist wichtig und macht ein gutes Outfit aus. Achte darauf, dass Du obenrum und untenrum gleichermaßen warm oder dünn angezogen bist. Ein trägerloses Kleid mit nackten Armen, kombiniert zu einer dicken Strumpfhose sieht ungleich aus. Trägerkleider kannst Du wunderbar mit einem dünnen Rolli, den Du drunter ziehst oder einem dicken Pulli, den Du drüber wirst kombinieren.

Ich freue mich, wenn Du die ein oder andere Inspiration gewinnen konntest und nun ein paar Ideen für Winterlooks für kältere Tage hast! Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Adventszeit!

Deine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Clasophia

Modestil, Lifestyle, Frauenthemen – der Blog von Claudia Sophia

Clasophia

Modestil, Lifestyle, Frauenthemen – der Blog von Claudia Sophia