Muttertag in Coronazeiten. Ideen Muttertag Isolation. Clasophia Blogartikel

Muttertag in Coronazeiten

Am 10. Mai ist Muttertag. Hierfür habe ich 8 Ideen für Dich, wie Du deiner Mutter eine Freude zum Muttertag in Coronazeiten machen kannst.

Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit: Muttertag. Und nur weil dieses Jahr vieles anders ist und viele ihre Mutter wahrscheinlich nicht besuchen können, heißt dass nicht das der Muttertag ausfallen muss. Ganz im Gegenteil: Besonders jetzt, ist es umso schöner Menschen, die uns wichtig sind, eine kleine Freude zu machen. Hier habe ich acht wunderschöne Ideen zum Muttertag in Coronazeiten, mit denen Du deiner Mama bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zauberst:

#1 Videobotschaft

Schnapp dir dein Handy und nimm ein Video von dir auf. Wenn Du Geschwister hast, frag sie gerne, ob sie mitmachen möchten. Ein Video ist eine wundervoll persönliche Botschaft, in die Du Worte und Komplimente packen und von Geschichten und Erinnerungen erzählen kannst, die Du mit deiner Mama verbindest. Ich bin mir sicher, dass deine Mutter sich sehr freuen wird, ein solches Video am Muttertag geschickt zu bekommen.

#2 Päckchen

Ganz ehrlich – wer freut sich nicht über ein schönes Päckchen?! Schreib eine liebe Karte, such ein paar Leckereien zusammen oder andere kleine Muntermacher, wie einen leckeren Tee, Kaffee, eine hübsche Seife oder eine Creme und schicke deiner Mama ein Päckchen.

#3 Online Kaffeekränzchen

Ein gemeinsames Kuchenessen und Kaffeetrinken ist in diesem Jahr schwierig. Natürlich ist es am schönsten wirklich gemeinsam an einem Tisch zu sitzen, aktuell können wir hier aber auch Alternativen finden und per Videoanruf zusammenkommen. Plane gemeinsam mit deiner Mama und eventuell anderen Familienmitgliedern einen Videoanruf für den Muttertag, hier könnt ihr virtuell zusammen Kaffeetrinken, euch sehen und auf diese Weise Zeit miteinander verbringen.

Muttertag in Coronazeiten. Muttertag Ideen Corona. Clasophia Blogpost
Muttertag in Coronazeiten. Muttertag Ideen Corona. Clasophia Blogpost

#4 Abstandsspaziergang

Wer nicht allzu weit von seiner Mutter wegwohnt, kann seine Mutter auch auf einen Abstandsspaziergang treffen. So kann man sich sehen und unterhalten und trotzdem den gebotenen Abstand zueinander halten. Spaziergehen mit einem Abstand von 1,5m ist ja erlaubt! 🙂

#5 Zukunftsdate

Noch können wir unsere Mutter leider nicht in ihr Lieblingsrestaurant oder zum Italiener an der Ecke einladen. Was wir aber tun können ist, dieses Restaurantdate trotzdem schon zu schenken und einen Gutschein von einem Restaurant zu besorgen. So machen wir nicht nur unsere Mom eine Freude, sondern unterstützen auch die lokalen Restaurants.

#6 Kuchen bestellen

Viele lokale Konditoreien bieten gerade zur Muttertagszeit besondere Angebote an. Schau mal bei Konditoreien in der Nähe deiner Mutter, vielleicht kannst Du einen Kuchen oder Törtchen oder gar ein ganzes Frühstücksensemble bestellen, die deiner Mutter dann am Sonntag geliefert werden.

#7 Blumen

Blumen sind ein Klassiker zum Muttertag – und sind aber auch immer wieder ein schönes Geschenk. Bei beispielsweise Bloom & Wild kannst Du online Blumen bestellen und zu deiner Mutter liefern lassen. Bei Bergamotte kannst Du auch Topfpflanzen aussuchen und versenden.

Muttertag in Coronazeiten. Muttertag Ideen Corona. Clasophia Blogpost
Muttertag in Coronazeiten. Muttertag Ideen Corona. Clasophia Blogpost

#8 Online Stilberatung

Über eine Stilberatung freuen sich die meisten Frauen. Stilberatung bedeutet Zeit und Wertschätzung für sich und ist ein sehr schönes Geschenk, da viele sich diese Zeit nicht selber schenken und nehmen würden. Aktuell biete ich Stilberatung online über einen Videoanruf an. Hier kannst Du mir schreiben, wenn Du eine Online Stilberatung verschenken möchtest.

Egal, wie man den Muttertag bewertet, ob man ihn feiert oder nicht – ich finde solche Tage sind immer wieder ein schöner Reminder. Ein Reminder daran, dass wir alle mal wieder DANKE sagen können, danke an die Menschen, die uns wichtig sind. Die Menschen, denen wir für so viele Dinge dankbar sind. Die Menschen, die uns schon so lange begleiten und denen wir viel zu selten sagen, wie glücklich wir sind, dass es sie gibt.

Nutze diesen Tag um dich zu bedanken, um Komplimente zu verteilen und um deinen Lieblingsfrauen mal wieder eine Freude zu machen.

Ich hoffe Du konntest hier ein paar Ideen und Inspirationen finden, um auch deiner Mama eine Freude zu machen – trotz Muttertag in Coronazeiten.

DANKE an alle Mamas und wundervollen Frauen, die unsere Welt so viel schöner und liebevoller machen.

Deine

Claudia Sophia. Stilberatung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Clasophia

Modestil, Lifestyle, Frauenthemen – der Blog von Claudia Sophia

Clasophia

Modestil, Lifestyle, Frauenthemen – der Blog von Claudia Sophia